Jack - Zuhause gesucht


Jack
Auf PS in 30890 Barsinghausen 

Kurzinfo:
Jack (männlich), geboren ca. Juli 2016, schüchtern, verträglich mit anderen Katzen, ruhiges Zuhause, kastriert.

Ach herrje, bin ich jetzt dran? Na gut…dann erzähle ich euch auch mal ein wenig von mir.

Ich bin der kleine Jack und wurde ca. im Juli 2016 geboren. Wartet…ich rechne mal schnell, wie alt ich jetzt bin. Nuschel, nuschel…denk nach…ah, jetzt habe ich es. Ich bin jetzt 3 Monate jung.

Vor kurzem haben meine Schwester Dundee und ich uns einer Straßenkatzengang angeschlossen. Auch wenn ich mich in der Masse nicht wohl gefühlt habe, war es sicherer bei ihnen als allein. 

Wir zogen gemeinsam durch die Straßen, als wir an dem Haus der Fellnasen e.V. vorbei kamen. Irgendwas sagte uns, dass wir hier mal Pause machen sollten. Das Bauchgefühl hatte uns nicht getäuscht. Nach kurzer Zeit guckte eine nette Junge Frau durch's Fenster und kam Sekunden später raus. Sie versuchte sich uns zu nähern. Natürlich hatten wir alle Angst und gingen erstmal einen Meter zurück. 

Die junge Frau war aber so lieb, dass wir langsam echt mutig wurden. Einige von uns ließen sich nach einiger Zeit schon streicheln. Wir bekamen dann alle erstmal was zu futtern und durften dann im Katzenhaus ein Nickerchen machen. Mann, war das gemütlich! Dundee und ich haben uns ein gemeinsames Bettchen gesucht. Geschwisterliebe eben!

Die junge Frau erzählte uns dann, dass wir erstmal hier bleiben dürfen und sie uns dann ein schönes Zuhause suchen wird.  Was meint sie nur damit…was ist ein Zuhause?
Meint sie etwa ein richtiges Dach über dem Kopf, einen lieben Menschen, der sich um uns kümmern wird, ein eigenes Bettchen…nie wieder auf die Straße zurück? Oh ja, das würde mir gefallen!

Ich werde allerdings etwas Zeit brauchen, um Vertrauen zu fassen. Wenn ich überfordert bin, und das kommt hin und wieder…na eigentlich doch schon öfter vor, verstecke ich mich erstmal.

Deswegen brauche ich auch ein ruhiges Zuhause. Mit Dundee zusammen würde ich mich bestimmt wohl fühlen. Falls ich sie aber nicht mitbringen darf, sollten bei dir nicht allzu viele Fellnasen leben. 
So ein, höchstens zwei Kumpel würden mir dann doch reichen und es sollten auch keine Raketen sein.

Wenn du ein Zuhause für mich hast, dann schicke schnell eine Nachricht an Fellnasen e.V.

Video:
https://www.facebook.com/Fellnasen.e.V/videos/585644598286641/

Bevor ich auf die große Reise gehe werde ich komplett geimpft, gechipt, auf FIV und FeLV getestet, auf innerliche und äußerliche Parasiten behandelt und bekomme einen EU-Pass. Selbst die Kastration habe ich schon hinter mir. ich bin eben einer von der schnellen Sorte.Hihi!