LONA - Zuhause gesucht


LONA 
auf Pflegestelle in 22115 Hamburg

Kurzinfo:
Lona (w), geb. ca. April 2017, ursprünglich aus Varna/Bulgarien, 
anfangs zurückhalten - dann sehr verkuschelt und süß.

Huhu, ich bin die kleine Lona. Ich bin einige Wochen auf der Straße umhergeirrt und hatte schreckliche Angst so alleine. 
Ich schlüpfte in den Motorraum eines Autos, in der Hoffnung, dort geschützt zu sein. Aber ich hatte wirklich Hunger, mein Magen knurrte und ich miaute ein bisschen vor mich hin. 

Plötzlich hatte mich doch ein Mensch in meinem Versteck gefunden. Er nahm mich mit und brachte mich auf eine Pflegestelle von Fellnasen e.V.. Dort schaute ich mich erstmal um, wo ich wohl gelandet war. Ich traute mich ganz vorsichtig raus und sah eine volle Schale mit Futter. Ich lief hin und schlug mir erstmal den Magen voll. Lecker! Ein warmes Bettchen habe ich auch bekommen .

Und dann musste ich in einen Transporter mit vielen anderen Tieren, und als ich ausstieg, war ich in Norddeutschland. Hier in der Pflegestelle kann ich auch nicht für immer bleiben - aber hier lerne ich zum ersten Mal andere Katzen kennen. 
Ich bin anfangs etwas schüchtern.... aber wenn ich aufgetaut bin, bin ich seeeeehr freundlich und verkuschelt und ich wecke Dich auch mal nachts, nur weil ich unbedingt Deine Nähe möchte. Ich spiele auch ganz gerne - bin aber keine Rakete und brauche einen gleichgesinnten Spielkameraden. Also eine soziale, nicht rüpelhafte Katze bitte .
 
Es wäre es ganz wunderbar, wenn ich endlich mal ankommen kann. Also in meinem endgültigen Zuhause, wo ich für immer und ewig bleiben darf. Das wäre sooooo schön !

Ich besitze einen Chip, bin geimpft und gegen Parasiten behandelt. Meinen EU-Ausweis bringe ich dann natürlich auch mit. 

Würdest Du mich zu Dir holen? Bitte?