Max und Moritz - Zuhause gesucht


Max und Moritz
Varna/Bulgarien

(links Max/ rechts Moritz)

Kurzinfo:
Max (m) und Moritz (m), geboren ca. Mitte Juli 2016, schüchtern aber schmusig.

Na ihr, sollen wir euch etwas über uns erzählen? Dann legen wir mal los, obwohl es noch nicht so viel gibt. 

Wir sind Brüder und sehen uns zum verwechseln ähnlich. Geboren sind wir ungefähr Mitte Juli 2016. Inzwischen sind wir also schon 2,5 Monate alt. Man könnte sagen, dass wir noch Babys sind, aber keine Sorge…aus dem Windelalter sind wir raus. Hehe!

Vor ein paar Tagen wurden wir von den Fellnasen e.V. gefunden. Moritz und ich haben dicht zusammen gekuschelt unter einem Busch in der Nähe des Katzenhauses der Fellnasen e.V. gelegen und haben vergebens auf unsere Mama gewartet. Sie war schon seit einiger Zeit unterwegs, um uns was zu futtern zu besorgen. Moritz fing dann ganz laut an nach ihr zu rufen. 

Kurze Zeit später lächelte uns ein kleines Mädchen an. Sie streichelte uns ganz sanft über unsere Köpfchen und rief dann nach ihrer Mutter. Die kam auch gleich angerannt. Sie legte uns behutsam in ein Körbchen und brachte uns ins Katzenhaus. 
Moritz und ich staunten nicht schlecht, als wir sahen, wie viele Katzen hier leben. 
Unsere Mama war leider nicht dabei. Träne kullert!

Ganz vorsichtig gingen wir auf Erkundungsreise. Als wir den Futternapf entdeckten, haben wir uns erstmal darüber her gemacht. Wir hatten ja schon länger nichts zu fressen bekommen. Hmmm, das war lecker. 

Wir sind beide noch etwas schüchtern, genießen aber unsere Streicheleinheiten. Dadurch, dass wir längere Zeit auf uns alleine gestellt waren und meistens mit knurrendem Bäuchlein ins Bett gegangen sind, sind wir noch sehr dünn und zart. So ganz top fit sind wir dadurch natürlich auch nicht, aber wir sind uns sicher, dass sich das durch die gute Pflege hier bald ändern wird.

Demnächst müssen wir noch den Tierarzt besuchen, der uns dann schon mal impfen und chipen soll, auf FIV und FelV testen, und auf innerliche und äußerliche Parasiten behandeln wird. Kastriert sind wir auch schon.

Wenn ihr möchtet, dürft ihr uns auch gerne finanziell unterstützen. Wir haben nämlich keine Ahnung, wie wir die Tierarztrechnung bezahlen sollen.

Fellnasen e.V.

IBAN: DE76 4306 0967 4088 3215 00
BIC: GENO DE M 1 GLS

Betreff: Max und Moritz

PayPal-Konto: fellnasen.e.v@gmx.net

Ihr könnt auch gerne unsere Paten werden…oder, was noch besser ist…uns ein schönes Zuhause geben. Sobald wir alt genug sind, machen wir uns dann auf die Pfötchen zu dir.

Du brauchst nur eine Nachricht an Fellnasen e.V. schicken.