Misha – Zuhause gesucht!


Misha
Auf PS in 28755 Bremen 


Kurzinfo:
Misha (w), geb. ca 2010, verträglich mit anderen Katzen, verschmust (nur wenn sie es möchte), kommt mit Kleinkindern zurecht, Wohnungshaltung.

Einen schönen guten Tag. Ich bin die Misha und suche mein „Für immer Zuhause“. 
Bevor ich 2014 in mein jetziges Zuhause gezogen bin, habe ich auf den Straßen Bulgariens gelebt. Irgendwann hatten mich die Fellnasen e.V. gefunden, mich aufgenommen und mir dann ein schönes Zuhause gesucht. 

Ich lebe hier mit meiner Kumpeline Isis. Die Gute hatte voller Vorfreude auf mich gewartet, aber leider mussten wir sehr schnell feststellen, dass die Chemie zwischen uns nicht stimmt. Vielleicht bin ich auch nur zu stürmisch für sie oder die Kleene ist einfach zu schüchtern. Keine Ahnung!

Manchmal liegen wir zusammen auf dem Sofa…ganz still und friedlich. Beim Futtern kriegen wir uns auch nicht in die Haare. Aber irgendwann kommt der Schalk in mir durch und ich muss sie ärgern. 
Inzwischen hat Isis solche Angst vor mir, dass sie sich gar nicht mehr auf die Toilette traut. Sie bevorzugt dann das Sofa.  
Das wir beide uns so nicht wirklich wohl fühlen, könnt ihr euch ja sicherlich denken.

Unsere Zweibeiner haben alles versucht. Die Chemie stimmt einfach nicht. Dabei möchte ich gerne einen Kumpel oder Kumpeline haben…der oder die darf sich nur nicht die Butter von Brot nehmen lassen. Ich bin nämlich alles andere als schüchtern.

Wenn meine Zweibeiner mit mir schmusen, genieße ich das in vollen Zügen. Aber wenn ich genug habe, habe ich genug, wenn man dann nicht aufhört, kann ich auch schon mal leicht zwacken. 

Ok, ok…ich kann schon mal eine Zicke sein, aber eigentlich bin ich eine ganz Liebe. Ich brauche nur einen passenden Kumpel.

Hier wohnt auch noch ein Mini-Mensch, genannt Mädchen, mit dem ich super zurechtkomme. Von ihr lasse ich mich auch streicheln, und weil ich sie so sehr mag, gebe ich auch mal Köpfchen.

Was kann ich euch denn noch über mich erzählen. Ah ja…ich liebe es zu spielen. Egal ob mit der Angel oder mit dem Baldriankissen. Ich kann mich auch mal eine Weile alleine beschäftigen aber mit einem Spielgefährten macht es eben mehr Spaß.

Wenn du in einer ruhigen Gegend wohnst, könnte ich es nach einer Eingewöhnungszeit auch mal mit Freigang versuchen. Dabei musst du mir dann aber helfen.
Über einen gesicherten Balkon, auf dem ich mich mal in die Sonne legen und einfach abhängen kann, würde ich mich aber auch freuen.

Na, was meinst du… lebt bei dir schon ein Artgenosse, der sich über eine Kumpeline wie mich freuen würde?

Dann schicke schnell eine Nachricht an Fellnasen e.V., damit Isis auch wieder ganz entspannt auf Klo pullern kann.