Nesti - Zuhause gesucht

 

NESTI
Auf PS in 30855 Langenhagen

Kurzinfo:
Nesti (w) , geboren 12.03.2016, langhaarig, süß und schüchtern, keine dominanten Katzen als Gesellschaft, KEIN Freigang.

Hey..... ähm Entschuldigung.... darf ich mich vorstellen? Ich bin die kleine NESTI und ich versuche gerade, über meinen Schatten zu springen, um etwas von mir zu erzählen. Ja, also ich bin ungefähr am 12. März 2016 geboren und zwar irgendwo in Russland. Dort habe ich leider meine ersten Monate in einem winzigen Zimmer verbracht, ohne Fenster und ohne Tageslicht. Das ist auch der Grund, warum ich etwas klein geraten bin für mein Alter. Aber was nicht ist, kann ja noch werden, sagt meine Pflegemama immer. Und sie sagt, dass ich auch so klein unheimlich süß wäre - also bleib ich doch ganz einfach so .

Ja, also in Russland hatte ich keine so schöne Zeit und kam dann in ein Tierheim dort, das jetzt aber geschlossen wurde. Daher hab ich mich auf die weite Reise nach Deutschland gemacht, um jetzt Zwischenstation bei meiner Pflegemama zu machen mit ganz vielen anderen Katzen. Hier ist es echt ganz schön.... ich bekomme jeden Tag soooo leckere Sachen und hier kümmert man sich auch um meinen Schnupfen, der jetzt schon ganz weg ist. Auch diesen lästigen Hautpilz bin ich endlich losgeworden. Aber 
vermutlich werde ich immer ein wenig kränklich bleiben. Mir geht es gut - und ich komm damit klar und ich weiß, dass eine immunschwache Katze es nicht leicht hat, ein schönes Zuhause zu finden. Aber vielleicht hab ich ja doch mal Glück in meinem Leben. Meine Pflegemama sagt, dass das eigentlich nicht schlimm ist - ich brauche eben nur ab und zu meine homöopathischen Mittelchen, und vielleicht geht es mir im neuen Zuhause dann auch ganz wunderbar. Das ist schon oft vorgekommen - weil ich da mehr Aufmerksamkeit bekäme, und wenn nicht soooo viele andere Katzen um mich herum wären, wäre ich auch nicht so gestresst - was meinem Immunsystem sehr gut tun würde.

Ja, also wie ihr sehen könnt, bin ich eine Langhaarkatze - aber noch ganz dünn und zart... auch vom Wesen her bin ich eben ein bißchen schüchterner, und ich brauche immer eine Weile, bis ich auftaue und meine Streicheleinheiten abhole. Aber die finde ich dann gaaaanz toll. Die anderen Katzen hier mag ich auch - sie sind alle sehr sozial und lieb zu mir, das brauche ich auch. Ich stelle mich nie in den Vordergrund und würde bei dominanten Katzen total untergehen - das möchte ich natürlich nicht.

Also ich wünsche mir für meine Zukunft ein tolles Zuhause ohne kleine Kinder. Am liebsten, wo es schön entspannt zugeht.... ohne viel Stress, wo man mich lieb hat und mir Zeit gibt, mich einzugewöhnen. Vielleicht dürfte ich mir sogar einen Freund von hier mitnehmen ... das wäre natürlich großartig. Aber auf jeden Fall wünsche ich mir einen absolut gechillten Kumpel oder Freundin, mit der ich mich am Fenster in die Sonne legen kann - das wäre doch wunderbar!

Also wenn Du mir meinen Wunsch erfüllen magst, schreib einfach an Fellnasen und vielleicht passt es ja, dass ich zu Dir kommen kann.

Natürlich bin ich gechipt und geimpft worden und inzwischen auch schon kastriert.
Eure NESTI