Riko - Zuhause gesucht!

RIKO - Zuhause gesucht <3

Nach langem Überlegen und großen Zweifeln, dass unser RIKO überhaupt ein Zuhause finden kann, haben wir uns nun doch mal aufs Glatteis gewagt und versuchen es einfach. Vielleicht gibt es die passenden Menschen für ihn und unsere Befürchtungen, dass er für immer und ewig in unserem Tierheim bleiben muss, gehen nicht in Erfüllung.

RIKO ist etwa 2 Jahre jung - und BLIND. Und zwar komplett. Dies hat ihn auf der Strasse mißtrauisch gemacht - wie auch nicht? Er wurde nicht gut behandelt und hatte so gut wie kein Futter finden können. Er wäre verhungert eines Tages. So kam er zu uns und zog in ein Einzelzimmer ein.

RIKO mag keine Veränderungen. Sie machen ihm Angst! Verständlich eigentlich. Wenn seine Angst zu groß ist und er nicht weiß, wie er es sonst abarbeiten kann, kann es passieren, dass er mal beißt. 
Ja - und da liegt wohl unser Problem für ihn Menschen zu finden, die sich das zutrauen. Zutrauen heißt in diesem Fall, dass er extrem viel Zeit benötigt - Geduld und Geduld und noch viel mehr Geduld. Er benötigt Menschen, die mit ihm reden, als wäre er ein Baby - sanft, leise, ruhig. Das mag er..... dann fasst er Vertrauen. 
Er muss den Menschen erst beschnuppern - er muss den Menschen erst hören. 

Wir können ganz schwer abschätzen, wie er sich in einem neuen Zuhause verhalten wird - deshalb muss es zwingend ein Zuhause OHNE Kinder sein. 
Wir wissen nicht, ob er Katzen tolleriert - aber wir bezweifeln, dass er ein Problem mit Hunden hat - besonders nicht mit weiblichen... denn er ist nicht kastriert. 
Wenn er aber einmal vertraut, liebt er seine Streicheleinheiten <3

Es wäre klasse, wenn er nicht seine restlichen Jahre in seinem Zimmer verbingen muss und wir tatsächlich Menschen finden, die ihn in sein Herz schließen <3

Helft uns dabei und teilt ihn bitte fleißig.