STELLA- Zuhause gesucht


STELLA
Bulgarien/Kasanlak

Kurzinfo:
Stella (w), geb. ca.Juli 2016, sozial, entspannt, liebevoll, freundlich, verträglich mit anderen Katzen und Katern, kennt und mag Hunde, kennt Kinder. Gesicherter Freigang möglich; keine Einzelhaltung.

Huhu, da bin ich wieder. Leider hat das mit meiner Reise zu Muffin doch nicht geklappt. Ich bin ja schon ein wenig traurig, dass ich ihn wohl nie wiedersehen werde, aber so ist das manchmal. Immerhin habe ich ja noch meine beste Kumpeline Rusty. Kopfnicker.

So, jetzt möchte ich euch aber ein wenig über mich erzählen. Wie ihr ja sehen könnt, trage ich das kleine Schwarze und ihr könnt mir glauben….mich bei euch zu haben, ist das pure Glück. Ich weiß gar nicht, woher der Aberglaube kommt, das schwarze Katzen Pech bringen sollen. Wahrscheinlich ist jemandem mal etwas Dummes passiert und er hat in dem Moment eine schwarze Katze gesehen….klar gibt man dann ihr die Schuld. So sind sie die Zweibeiner. Frech guck.

Als ich etwa einen Monat alt war, hat meine Pflegemama mich einsam und mit knurrendem Bäuchlein unter einem Busch gefunden. Ich weiß gar nicht, wie das passieren konnte, aber bei einem Ausflug habe ich meine Familie verloren. Ob es meiner Mama und meinen Geschwistern wohl auch so gut geht wie mir? Ich kann es nur hoffen.

Na, jedenfalls lebe ich seitdem bei meiner Pflegemama, und mir gefällt es hier wirklich gut. Wisst ihr, meine Pflegemama hat ein riiiiiiiesengroßes Herz was Tiere angeht, deswegen ist es hier manchmal auch richtig voll. 

Ich fragte sie einmal, wo denn die anderen Fellnasen hinfahren, wenn das große Auto kommt. Sie sagte mir dann, dass sie alle in ein eigenes Zuhause reisen, zu ihren eigenen Menschen. 
Sie muss an meinem Blick erkannt haben, dass ich am Überlegen war, denn sie fragte mich gleich, ob ich das auch möchte. Ich musste erstmal eine Nacht darüber schlafen und habe mich dann dafür entschieden.

Ihr müsst wissen, dass ich sehr an meinem Menschen hänge und auch prima mit anderen Katzen und Hunden zurechtkomme. Hunde finde ich echt witzig. Ich geben ihnen gerne Küsschen auf die Nase. Hihi! Meine Freundin Rusty würde ich liebend gerne mitbringen, auch wenn sie immer sagt, dass ich viel zu viel rede. So sind wir Mädels! 

Wenn du mich, oder gerne auch uns, bei dir haben möchtest, brauchst du nur eine Nachricht an Fellnasen e.V. schicken. 

Natürlich komme ich geimpft, gechipt, auf FIV und FeLV getestet, auf innerliche und äußerliche Parasiten behandelt, kastriert und mit eigenem EU-Pass zu dir.
www.facebook.com/Fellnasen.e.V/videos/705197036331396/