Sunny - Zuhause gesucht

Sunny  ( Rüde )

DRINGEND Pflegestelle gesucht !!!!

SUNNY - ein total liebenswerter Strassenhund mitten in Bulgarien wird seit langer Zeit von unserer Kollegin gefüttert.

Nun kam er einige Tage nicht zum Essen - wir hatten schon das Allerschlimmste befürchtet. Aber er kam nun endlich mit einer großen Bißwunde am Ohr. Es ist blutunterlaufen und muss punktiert werden. 
Wir können das in der dortigen Klinik machen lassen - gleichzeitig mit der Kastration - aber wir haben keinen Platz um ihn dann weiter zu behandeln und es wird dort in der Gegend für ihn sehr schwer, als kastrierter Rüde. Wir kennen die anderen Hunde und kastrierte werden dort in der Regel verjagt.

!!!!!!!! Wir suchen also GANZ DRINGEND einen Pflegestellen-Platz für ihn !!!!!!!

Er wird anfangs etwas zurückhaltend sein, aber er ist freundlich und wird Streicheleinheiten zu schätzen wissen. Er kennt andere Hunde von der Strasse und hat einen dicken Kumpel dort. Also wird es mit anderen Hunden kein Problem geben.

Wir würden ihn kastrieren und dann innerhalb 2 Wochen ausreisen lassen. Eine Nachbrain hat sich bereit erklärt, ihn maximal 2 Wochen bei sich behalten zu können.

Bitte bitte teilt den süßen Fratz, damit er von der Strasse kommt und seine Wunde vernünftig heilen kann.

DANKE EUCH !!! 


Gesucht: Zuhause, Pflegestelle, Paten
Derzeit in: Bulgarien 
Alter: ca. 2-2,5 Jahre 
Rasse: Straßenmix
Größe: ~ 50 cm 
Hunde: Ja
Katzen: Ja
Kinder: Ja
Ausreise ab: 01/2018
Kastriert - geimpft - gechipt - entwurmt - EU Pass

Hallo ihr Lieben, 
ich bin der hübsche SUNNY und lebe seit ich denken kann, auf der Straße... toll ist es nicht, aber zumindest gibt es hier eine liebe Frau, welche mich immer füttert, mich versorgt und mich streichelt, genau wie meinen Kumpel ROCKO.

Ich hab gehört, es gibt sowas wie ein Zuhause... muss toll sein, mit eigenem Körbchen, warm, immer Futter und Menschen, die mich lieb haben!

Ich bin wohl mal als Welpe unvorsichtig über die Straße gelaufen sein und hatte einen Unfall oder irgendwas anderes ist vorgefallen.. jedenfalls bewege ich eines meiner Hinterbeine etwas anders, sieht man an meinem Gangbild, aber MIR ist das egal!
Es tut nicht weh und ich kann prima damit rennen, spielen und toben!


Hier auf der Straße gibt es auch einige Katzen und bisher haben sie mich nicht gestört.. 

Kinder sollten vielleicht nicht mehr die Kleinsten sein, denn ich bin ein sehr lieber Schatz, aber anfänglich brauche ich noch ein paar Momente.
Ist doch aber nicht schlimm oder? Man sagt doch immer, Obacht bei Fremden? 

Also wann darf ich endlich zu dir reisen?