Tierheimbau in Bulgarien

Unsere Vereinsvorsitzende war in Bulgarien und hat sich einige Objekte angeschaut,
die in Frage gekommen wären..
Viele davon waren wirklich eine reine Katastrophe 


Natürlich kann man hier nicht mit deutschem Maß messen,
denn das sind 2 verschiedene Welten!
Als letztes hat sie sich das Objekt angeschaut, dass wir nun
in Bulgarien übernommen haben und gerade dabei sind,
alles darin zu reparieren und so aufzuarbeiten, wie es sein muss.
Das Veterinär-Amt war ebenfalls schon vor Ort und hat uns alles aufgezeigt,
was geändert werden muss und was dort benötigt wird, damit man es anerkennt und zulässt. 

Es ist wirklich sehr, sehr, sehr viel Arbeit, die bevor steht!
Es müssen Räume abgetrennt werden (Mitarbeiter, Lagerraum, Untersuchungsraum, Quarantäne usw.), alles muss gründlichst gereinigt und desinfiziert werden, die Böden müssen gefliest werden,
das Dach repariert, die Fassaden verputzt, die abgetrennten Tierboxen müssen erhöht werden,
der Riss in der Wand wurde in der Zwischenzeit schon gefüllt,
ein Toilettenraum oder ein "Dixie" Klo muss aufgestellt werden, das Außengelände muss gepflegt werden und vieles mehr!

Unsere bulgarischen Mitarbeiter sind einfach Gold wert
und arbeiten wirklich sehr hart an diesem Tierheim!

Natürlich bekommen wir auch hier nichts geschenkt.
Neben der Miete des Tierheims benötigen wir Hilfe für all die Kosten,
die uns entstehen für Baumaterial und Zubehör.

Wir würden uns unendlich freuen, wenn Sie uns unter die Armen greifen möchtet!!

D. Werner 
IBAN : DE87250700240503318800
BIC: DEUTDEDBHAN

PAYPAL: fellnasen.e.v@gmx.net

BETREFF!!!!! Bitte DRINGEND angeben!
~ Tierheimbau ~

Wir bedanken uns vorab an alle wundervolle Unterstützer!