Bela und Tera

Name: BELA und TERA ❤

Gesucht: Zuhause oder Pflegestelle
Herkunft: Dobrich / Bulgarien
Geboren: ca November 2012
Geschlecht: beide weiblich / beide unkastriert
Rasse: Mischling, mittel
Ausreise: Januar 2023
Besonderheiten: suchen ein gemeinsames Zuhause, bekommen derzeit (Nov 2022 ) Antibiotikum für einen Monat, da sie sehr viele Zeckenbisse hatten

Verträglich mit:
Hunden: folgt
Katzen: nicht bekannt
Kindern: ja, keine Kleinkinder

Charakter: sehr liebe, ruhige, verkuschelte Geschwister,
die ihr Leben lang zusammen gelebt haben (deswegen möchten wir sie jetzt nicht trennen). Sie kennen es, im Haus zu wohnen, sind stubenrein und fressen gerne. Tera ist etwas zurückhaltender als Bela .

Sicherheit: Geimpft – gechipt – auf innere und äußere Parasiten behandelt – EU Ausweis vorhanden

Bemerkungen: TERA und BELA haben bei einer älteren Dame gelebt, die leider gestorben ist. Die Erben haben die Hunde dann einfach aus dem Haus geworfen und sich nicht mehr gekümmert. Ein Nachbar hatte Mitleid und hat sie aufgenommen, leider auch nur in den Garten - eine andere Möglichkeit gab es nicht - und sie mit Futter versorgt. Die Geschwister sind es nicht gewohnt, draußen zu leben, haben geweint und gefroren , immer mehr abgebaut und deswegen wurden wir benachrichtigt. Jetzt hoffen wir, für die beiden Süßen ein schönes, ruhiges Zuhause mit ganz viel Liebe und Respekt zu finden, wo sie ihren Lebensabend genießen können.

*****************
Guten Tag ihr Lieben,

wir sind Bela und Tera und haben vor Kurzem erst unsere liebe Besitzerin verloren und sind dann ungeliebt auf der Straße gelandet.

Das war echt ein ganz schlimmer Schock für uns. Wir haben ein gutes Leben geführt mit unserem Menschen und PUFFF, auf einmal alles weg und wir saßen auf der Straße ohne Futter, ohne Dach ohne Sicherheit und wussten nicht, wie wir uns versorgen sollten.

Ein Nachbar wollte uns gerne helfen, aber hatte auch nicht die Mittel und hat dann die Fellnasen informiert. Sie haben uns dann abgeholt, schnell zum Tierarzt gebracht ( weil wir viele Zecken hatten ) und jetzt warten wir in einer Auffangstation, dass jemand sich in uns beide verliebt.
Denn ganz ehrlich, wir sind ein Leben lang zusammen und wenn jetzt zu den anderen Verlusten auch noch der Schock einer Trennung käme, wäre das zu viel für uns.

Wir suchen jetzt liebe Menschen, mit denen wir kuscheln können, wo wir einfach wir sein können und geschätzt werden.

Wenn Du Dich durch unsere Geschichte und Bilder angesprochen fühlst, dann schreib einfach den Fellnasen eine Nachricht und wir können uns schon bald beschnüffeln.

Wir warten gespannt auf Post von Dir,
Deine Tera und Deine Bela