HARRY - Zuhause gesucht


HARRY
derzeit in Sofia / Bulgarien

Kurzinfo:
Harry, männlich, geb. ca. 08/2017, kastriert, verträglich mit Katzen

**************************

Hallo, ich bin Harry,

hier bin ich nun... was für ein Glück!! Ich weiß nicht mehr, wie ich in diesen Garten gekommen bin... und auch nicht genau, wo ich vorher war und wie lange ich schon unterwegs war. Meine Mami und meine Geschwister waren auf einmal weg, und ich bin in einem Garten gelandet. Das Dumme war nur, dieser Garten ist schon bewohnt... von einigen, sehr großen Katzen. Sie sind zwar alle kastriert, aber... dieser Garten gehört ihnen. Und er wird von ihnen verteidigt. Ein Dreikäsehoch wie ich hat in solch einem Territorium nichts zu suchen. Es ist für kleine Samtpfötchen wie mich dort durchaus möglich, ganz doll verhauen, gebissen und verjagt zu werden. Aber... ich hatte mich doch verlaufen... .

Und dann..... so schnell konnte ich gar nicht schauen... Schwupps... Zack... und ich saß in einer Falle... futchtbar, oder? Sollte man meinen - aber nein! Das war mein Glück!! Eine liebe Frau hat mich eingefangen und zu einem Arzt gebracht. Dort wurde ich erst einmal rund herum untersucht, mir wurde Blut abgenommen, und ich war total tapfer!! Und einen Pieks habe ich bekommen, eine Impfung uuund eine Tablette und ein Mittelchen... damit diese kleinen Hüpf-Dinger von mir davon laufen... Flöhe, sagte der Arzt... Ich bin völlig gesund, zum Glück!!

Ich bin sooo froh, dass ich jetzt in Sicherheit bin, ein warmes Bettchen und etwas zu essen habe. Endlich kann ich nachts ruhig einschlafen und muss keine Angst mehr dort draußen haben. 

Nun wünsche ich mir ein eigenes Zuhause. Ich habe viele kleine Freunde und Freundinnen hier. Die mag ich alle sehr gern 
- aber ganz besonders liebe ich die AVA. Ich könnte mit einem von ihnen bei euch einziehen, oder ich wäre auch gerne der neue Freund für das Samtpfötchen, das schon das riesengroße Glück hat, in eurer Familie leben zu dürfen. Wie ihr möchtet... ich möchte nur nicht alleine leben.
Wenn Ihr euch vorstellen könnt, dass ich vielleicht bald zu euch kommen darf und ihr mir ein Zuhause schenken möchtet, schreibt doch bitte eine Nachricht an die FELLNASEN und schon packe ich meine Köfferchen.