JACKIE - Zuhause gesucht


JACKIE
derzeit in Burgas / Bulgarien 

Kurzinfo:Jackie, männlich, kastriert, geb. ca. 2013, ca. 7-8 kg, verträglich mit entspannten Katzen, keine Hunde, keine Kinder, gern als Einzelkater, keinen Freigang 

Handicap: komplett blind (ein Auge fehlt), keine Zähne mehr
FiV: positiv 

**********************

Hallo und einen schönen guten Tag,

ich bin der JACKIE und ich würde Dir gern meine Geschichte erzählen. 

Meine Tortur fing an, als ich vor einiger Zeit nach einem Autounfall aufgelesen und in eine Tierklinik gebracht wurde.
Ich musste eine Reihe von Operationen über mich ergehen lassen, und das war überhaupt nicht in meinem Sinne. Es ging mir wirkich schlecht. Die Menschen waren mir nicht geheuer, und ich war immer schlechter gelaunt. Ich war sogar richtig aggressiv, als ich irgendwann aufwachte und blind war. Die Menschen haben mir erklärt, dass das gar nicht so schlimm sei und Katzen damit super gut umgehen könnten. Aber das klang für mich erst einmal gar nicht logisch. Boahr habe ich es gehasst. 

Aber nun gut - ich lebe! Dafür sollte man ja dankbar sein, und ich versuche es. Ernsthaft. Aber es fällt mir nicht so leicht. 

Ich lebe inzwischen in einer Pflegestelle in Bulgarien. Die anderen Katzen hier sind ok, aber ich habe teils noch etwas Angst vor ihnen. Also wenn in meinem neuen Zuhause andere Katzen leben sollten, wäre es toll, wenn sie mich so gut es geht ignorieren. 
Mit Hunden komme ich gar nicht zurecht, und alles Neue macht mir erst einmal Angst. Lärm, Stress, neue Möbel, neue Zimmer - alles macht mir erst einmal richtig Angst. 
Ich brauche also ein entspanntes Zuhause bei jemandem, der nicht dauernd das Bedürfnis hat umzuräumen. Du müsstest ziemlich viel Geduld mit mir haben..... ich weiß, das ist ganz schön viel verlangt.... aber ...  ich hab so Angst und bin so unsicher in dieser neuen Welt. Kannst Du das verstehen?
Ich schlafe ganz viel und laufe wenig herum - denke aber, dass sich das nach einer Weile etwas geben wird. Erst einmal muss ich Sicherheit haben. Mittlerweile mag ich sogar, wenn man mit mir da liegt und mich streichelt. 

Ich bin natürlich stubenrein und aufgrund dessen, dass ich keine Zähne mehr habe, mag ich am liebsten gutes Nassfutter. 

Ich weiß, dass es für mich nicht leicht sein wird - aber ich hoffe soooo sehr, dass mir jemand ein Zuhause geben mag.

Video 1
Video 2