KIARA - Zuhause gesucht


KIARA
auf Pflegestelle in 45768 Marl - derzeit aufgrund von Schwangerschaft nicht vermittelbar  

Kurzinfo:
KIARA, weiblich, geb etwa 2016, sehr freundlich, kuschelig, aufgeschlossen
Einzelkatze, 
ursprünglich aus Kasanlak / Bulgarien

**************************
********************

Hallo und Guten Tag ,

mein Name ist KIARA und wer bist Du? Vielleicht mein neuer Dosenöffner?

Um das genauer entscheiden zu können, erzähle ich Dir einfach mal etwas von mir. 
Etwa 2016 wurde ich in Bulgarien geboren. Ob ich auf der Straße geboren wurde oder in einem Zuhause und dann ausgesetzt, daran erinnere ich mich nicht mehr. Ich war noch viel zu klein. 
Irgendwann traf ich CHRISTY auf der Strasse - man könnte meinen, wir wären Schwestern, sind wir aber nicht - und ab da blieben wir immer zusammen, weil es sicherer für uns war. 

Wir streunten durch die Straßen und suchten immer nach Essen, und das fiel uns echt schwer. Bis wir dann eines Tages an einem Supermarkt vorbeikamen, und irgendwie lag dort immer Futter herum. Menschenfutter - aber besser als gar keins, gell? 
Naja - wir haben uns eingerichtet . Wie man uns auch ansieht, sehen wir gut genährt aus - es gab also immer ausreichend für uns beide. 

Eines Tages kamen Tierschützer der FELLNASEN hier einkaufen und sahen meine Schwester - und ... hihi.... sie dachten, die wäre schwanger .
Deshalb haben sie Christy zum Tierarzt gebracht, um sie zu untersuchen und dann ggf. ihr und ihren Babys ein Zuhause zu geben. 
Aber ... haha.... sie war gar nicht schwanger - wir hatten an dem Tag wohl einfach zu viel gefuttert . Naja - aber weil Christys Bluttest nicht so rosig aussah und sie FIV-positiv ist, wollten sie sie nicht wieder auf die Straße setzen und haben sie aufgenommen. Aber mich konnten sie ja dort nicht alleine sitzen lassen - also haben sie mich nachgeholt. 

Ach, das ist soooo schön. Ich bin nämlich eine ganz kuschlige und mag Menschen total. Auf der Straße hat uns kaum jemand mal gestreichelt und jetzt bekommen wir das endlich den gaaaaanzen lieben Tag lang. 

Wir sind nämlich nun beide in verschiedene Pflegestellen nach Norddeutschland gezogen, weil wir uns plötzlich auf so engem Raum nicht mehr so gut vertragen haben. Irgendwie ist CHRISTY komisch geworden..... naja - das sagt sie auch von mir .

Aber wir genießen nun das richtige Katzenfutter und die Streicheleinheiten. Ich spiele auch ab und zu und schlafe noch viel. Man muss sich ja von der Reise auch erst mal erholen - und wo kann man auf der Straße schon wirklich ungestört schlafen? 

Also, ich würde mich freuen, wenn ich ein Zuhause finden würde. Ich bin soweit kerngesund und erfreue mich meines Lebens. Vielleicht magst Du das zusammen mit mir genießen?

 Videos:
www.facebook.com/Fellnasen.e.V/videos/849820105202421/
www.facebook.com/Fellnasen.e.V/videos/851963458321419/