Luke

Name: LUKE ❤ EILIG! (Vermittlungshilfe)

wartet in 70374 Stuttgart auf Dich!

Gesucht: Zuhause
Herkunft: Bulgarien
Geboren: 20.09.2020
Geschlecht: männlich / kastriert
Rasse: Mischling klein, 24 cm
Besonderheiten: -

Verträglich mit:
Hunden: ja
Katzen: ja
Kindern: ja

Charakter: Luke ist ein ganz lieber und verträglicher kleiner Mann, er ist sehr verspielt, verschmust und liebt lange Spaziergänge, seine Menschen und ihre Aufmerksamkeit.

Sicherheit: Geimpft – gechipt – auf innere und äußere Parasiten behandelt – EU Ausweis vorhanden

Klein Luke ist seit dem 25.06.2022 aus Bulgarien auf seiner Pflegestelle in Deutschland angekommen.

Dort zeigt er sich als, Zitat der Pflegestelle: "Ein Sechser im Lotto".?

Luke ist ein fröhlicher Knirps und genießt sein neues Leben außerhalb eines Zwingers in vollen Zügen.
Er ist ein sehr freundlicher Geselle, mit Mensch und Hund. Auch mit Katzen ist Luke verträglich. Welcher 24cm hohe Hund würde sich auch mit einer Katze anlegen? Luke ist ja nicht dumm. Er ist einfach unglaublich verspielt.

Da Pflegefrauchen ja sonst nichts zu tun hat, darf sie immer wieder die "Spiel-Kiste" einräumen. Denn die leert Luke regelmäßig und tobt dann mit den Sachen durch die Wohnung. Er freut sich sehr, wenn die Menschen dann mit ihm spielen.

Stubenreinheit ist für Luke natürlich gar kein Thema, von Anfang an nicht. Er geht auch ganz gut an der Leine, bleibt aber zum Schnüffeln schon gerne mal stehen, was muss das muss schließlich.

Im Moment lebt Luke mit einer kleineren Hündin zusammen. Seine Freundin Zoe und Luke mögen sich sehr. Luke hat sie ganz schnell "um die Pfote gewickelt".

Durch seinen angeborenen Überbiss sieht Luke, wie wir finden, ganz besonders bezaubernd aus. Als würde er den ganzen Tag nur Lächeln. Wobei wir denken: er lächelt wirklich den ganzen Tag. Er ist einfach eine Frohnatur.

Luke wurde mit einem 4D Snaptest auf Leishmaniose, Dirofilaria, Ehrlichiose und Anaplasmose getestet. Da der Test auf Anaplasmose positiv war, wurde er 4 Wochen behandelt. Die Behandlung wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Nachtest war dann negativ.

Die anderen Testergebnisse waren alle erfreulicher Weise negativ.

So ist Luke nun also auf der Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Wir wünschen uns für Luke ein Zuhause in dem viel Zeit für ihn ist und gerne auch lange Spaziergänge mit ihm unternommen werden. Auch wenn Luke ein kleiner Knirps ist, braucht er dennoch genügend Auslauf um glücklich zu sein. Vielleicht hätte er ja auch Freude daran eine Schule für Menschen die Hunde haben, zu besuchen.