MIRACLE - Zuhause gesucht


MIRACLE
auf Pflegestelle in 30826 Garbsen

Kurzinfo:
weiblich, geb. Mitte April 2017, kastriert, schüchtern, nicht dominat, sozial mit anderen Katzen, keine Kleinkinder

Tochter von Schildpatt-Mama HORTENSIA, Schwester von MIO, IVY, LAVENDER und COOKIE.
Geboren an einer Tankstelle an einer vielbefahrenen Straße Richtung Varna/Bulgarien. 

______________________

Halliiihalloohallöööle, 

ich bin die MIRACLE und tja, was soll ich sagen..... ich verfalle langsam in Selbstmitleid .
Mein Leben fing an einer Tankstelle an. Dort wurde ich geboren mit meinen Geschwistern und meinen Cousinen. Unsere Mütter hatten alle Hände voll zu tun, uns immer bei sich zu behalten, da die Tankstelle an einer stark befahrenden Strasse liegt und wir nicht platt gefahren werden sollten. Auch an dem Rastplatz fuhren ganz dicht an uns vorbei die LKWs, und niemand kümmerte sich um uns. 

Eines Tages fuhr ein Transporter an uns vorbei mit der Aufschrift FELLNASEN e.V., und wir wunderten uns schon ein bißchen, was die wohl von uns wollten. 

Es ging alles ganz schnell und schwupps.... waren wir auf dem Weg nach Varna in das Katzenhaus. Woooow..... hier war es warm und wir bekamen voll das leckere Essen. Und hier tobten noch ganz viele andere Katzen herum. Ich dachte ernsthaft, wir wären nun im Paradies.

Aber irgenwann wurden meine Brüder weggebracht und dann noch meine Cousinen und dann meine Schwestern...... ich bekam es langsam mit der Angst zu tun. Aber die liebe Frau, die hier immer reinkommt, hat mir dann erzählt, dass sie in ihre ZUHAUSE fahren - in ein schönes Leben. 

Ohhhhh wooooowwww.... das möchte ich auch!!! So so so gern!!!! Aber irgendwie holt mich niemand . Wie kann das sein?
Bin ich etwa nicht hübsch? Bin ich etwa nicht liebenswert? Warum will mich denn niemand ?

Ich gebe zu, ich bin ein wenig schüchtern. Anfangs. Aber wenn man mir ein ruhiges, entspanntes Zuhause geben kann, dann werde ich sicherlich gaaaanz schnell auftauen. Das verspreche ich HOCH UND HEILIG !!! 

Ja? Ja? Jaaaaa? Holst Du mich?
Inzwischen durfte ich mit meiner Mama Hortensia in eine Pflegestelle nach Deutschland reisen und warte hier auf Dich.