Toni - Zuhause gesucht


TONI  NOTFALL 

Gesucht: Zuhause
Derzeit in: Bulgarien 
Geboren: 05/2017
Ausreise ab: sofort 
Rasse: Straßenmix 
Endgröße: ca. 50 - 55 cm 

Hunde: Ja 
Katzen: Ja 
Kinder: Ja 

Geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, EU Pass

********************

Hallo, ich bin der TONI und Du?

Darf ich Dir meine Geschichte erzählen? Denn ich suche ganz dringend mein eigenes Zuhause. 

Also ich bin als Strassenhund in Bulgarien geboren und wurde von einer Familie in meinem Ort versorgt mit ... naja ... nennen wir es Futter. 
Ich streunerte so durch die Strassen und wurde eines Tages von einem Auto erfasst. Das war nicht witzig, sag ich Dir. 
Ich robbte mich mit meinen Vorderbeinen noch in Richtung "meiner Familie" und dann verließen mich meine Kräfte. Ich wurde gefunden und zum Tierarzt gebracht - aber auch dieser konnte nichts mehr für meine Hinterbeine tun. Meine Wirbelsäule ist gebrochen und meine Hinterbeine werde ich nie wieder bewegen können 

Das war ein Schock - nicht nur für mich, sondern auch für die Familie, die mich hier versorgt. Sofort baten sie den Tierschutz um Hilfe und so kommt es nun, dass ich ein neues Zuhause suche. 

Trotz allem bin ich der freundlichste Kerl der Welt geblieben. Ich mag Alles und Jeden. Kinder, Katzen, Vögel, andere Hunde - ich mag sie alle.Und alle mögen mich - naja, ist doch auch klar! Schließlich ist nicht jeder hier so unkompliziert wie ich es bin. 

Ich suche nun also ein schönes Zuhause - am liebsten natürlich ein Haus mit einem anschließenden Garten. Wenn ich nicht selbst dorthin gelangen kann, müsstest Du mich und meine 15 Kilo tragen oder eine Rampe bauen, damit ich allein hinrobben darf. 

Wenn ich bei Dir einziehe muss ich Dich um folgendes bitten: und zwar benötige ich Hilfe bei meinem ...ähem..... Geschäft *rotwerd*
Also ich bringe meinen Rollstuhl mit und wenn Du mich dahineinsetzt und festmachst, kannst Du eine Schale unter mich stellen, oder mich in den Garten bringen, und dann auf meiner Blase drücken, bis sie sich entleert. 
Eigentlich ist das ganz einfach und ich bin dabei ganz lieb und bleibe stehen - denn schließlich erleichtert es mich ja auch 

Zu dem Ganzen gibt es auch ein Video, wo Du sehen kannst wie leicht das ist - das kannst Du dann bei den FELLNASEN gern erfragen, wenn es Dir ernst ist mit mir. 

Medizinisch bin ich soweit auskuriert. Ich brauche derzeit nichts Spezielles. Man sollte eventuell ab und zu meinen Urin testen, ob ich keine Entzündungen habe - dafür gibt es ganz günstig Urin-Test-Streifen zu kaufen (die kann Dir die FELLNASEN-Frau besorgen, wenn Du magst) und FALLS ich mal eine wundgelegende Stelle habe, benötige ich dafür vielleicht mal eine Salbe. Das ist bisher aber noch nicht vorgekommen. 

Da ich schon kastriert worden bin, kommt das also auch nicht mehr auf Dich zu und ich bin fix und fertig für die Reise zu Dir. 
Na? Was sagst Du dazu?